Händereinigungsbecken und -rinnen

Unter dem Begriff Hygiene versteht man alle Verhaltensweisen und Maßnahmen, die die Übertragung von Krankheitserregern vorbeugen. Ein effektiv geplantes Hygienemanagement schützt nicht nur Patienten, sondern auch Personal und Besucher vor gefährlichen Krankheiten und bietet somit Sicherheit.


Reinigungsbecken Typ 20550

Reinigungsbecken Typ 20550_Haendereinigung_Handreinigung
Reinigungsbecken Typ 20550

Bedarfsgerecht, energie- und kostensparend, aber auch hygienischer ist die berührungslose Armatur des Reinigungsbeckens Typ 20550.

Hier fließt Wasser nur, wenn die Hände unter den Edelstahlauslauf gehalten werden, also nur beim eigentlichen Reinigen der Hände. Der Wasserverbrauch reduziert sich dadurch und durch den Einsatz eines Sparperlators auf die tatsächlich benötigten 1 bis 1,5 Liter. Das Reinigungsbecken Typ 20550 ist in vielfacher Hinsicht wegweisend.

Der Beckenkörper mit Mantel und Rückwand – komplett aus Edelstahl – ist aus einem Zuschnitt gezogen. Durch großzügige Radien, auch unter dem Becken, und den pflegeleichten glatten Oberflächen wird ein hoher Hygienestandard erreicht.
Die eingestellte Wassernachlaufzeit von einer Sekunde gewährleistet ein Minimum an Schaltvorgängen und somit eine längere Lebensdauer der Technik. Bei Beschädigung oder mutwilligem Abdecken des Sensors läuft das Wasser max. 30 Sekunden.

Weiterhin verfügt das Reinigungsbecken über eine Aquaflow-Funktion, die die Stagnationszeiten des Trinkwassers im Rohrleitungssystem kontrolliert und somit das unerwünschte Bakterienwachstum reduziert.


Reinigungsrinnen Typ 20550

Reinigungsrinne Typ 20550_Haendereinigung_Handreiniung
Reinigungsrinne Typ 20550

Ebenfalls bedarfsgerecht, energie- und kostensparend sind die Reinigungsrinnen Typ 20550. Diese Reinigungsrinnen können mit zwei bis sechs Waschplätzen geliefert werden. Zudem stehen diverse Möglichkeiten der Händetrocknung sowie Seifen- und Desinfektionsmittelspender zur Verfügung.


Reinigungsbecken Typ 20520

Reinigungsbecken Typ 20520_Haendereinigung_Handreinigung
Reinigungsbecken Typ 20520

Das Reinigungsbecken Typ 20520 steht wahlweise für die Wand-, Podest- oder Bodenmontage zur Verfügung. Das Becken hat einen gezogenen Beckenkörper mit Rückwand komplett aus Edelstahl Werkstoff 1.4301 und eine Hygieneoberfläche mit Rauhtiefe Rz 04.

Die berührungslose Wasseranforderung wird durch eine Elektronik im Kniebereich erreicht, die mit 24 Volt Kleinspannung arbeitet. Für die Aktivierung stehen auf Wunsch mechanische Knieschaltventile oder eine 9-Volt-Batteriesteuerung zur Verfügung.

Auch Reinigungsbecken vom Typ 20520 verfügen über eine Aquaflow-Funktion, die die Stagnationszeiten des Trinkwassers im Rohrleitungssystem kontrolliert und somit das unerwünschte Wachstum von Bakterien reduziert.


Reinigungsrinnen Typ 20520

Reinigungsrinne Typ 20520_Haendereinigung_Handreinigung
Reinigungsrinne Typ 20520

Ebenfalls bedarfsgerecht, energie- und kostensparend sind die Reinigungsrinnen Typ 20520. Auch diese Reinigungsrinnen können mit zwei bis sechs Waschplätzen und diversen Möglichkeiten der Handtrocknung sowie Seifen- und Desinfektionmittelspendern geliefert werden.


Reinigungbecken Typ 20580 Clean and Dry

Reinigungsbecken Typ 20580_Haendereinigung_Handreinigung
Reinigungsbecken Typ 20580 Clean and Dry

Reinigen und Trocknen der Hände am Edelstahlbecken.

Der in der Armatur integrierte Händetrockner Dyson Airblade Tap ermöglicht die Trocknung der Hände am Reinigungsbecken in nur zwölf Sekunden. Ein separater Bereich zum Händetrocknen ist nicht erforderlich. So lässt sich vermeiden, dass Wasser auf den Fußboden tropft und die Hygiene beeinträchtigt wird.

Sowohl Wasser als auch Luft werden berührungslos betätigt. Verwender müssen die Armatur nicht anfassen. Intelligente Infrarot-Sensoren erzeugen Licht, um die genaue Position der Hände zu ermitteln. Ein hochwirksamer HEPA-Filter entfernt 99,9 Prozent der Bakterien und Viren aus der Luft, bevor diese auf die Hände trifft.

Dank der berührungslosen Bedienung fließt Wasser nur dann, wenn die Hände unter die Armatur gehalten werden. Dadurch wird der Wasserverbrauch reduziert und Betriebskosten gesenkt.


Reinigungsbecken Typ 20260

Reinigungsbecken Typ 20260_Haendereinigung_Haendehygiene
Reinigungsbecken Typ 20260

Das Reinigungsbecken Typ 20260 ermöglicht eine berührungslose Wasseranforderung durch die Möglichkeit einer Sensoraktivierung oder eines Knieschaltventils.

Sensorversionen bieten durch die Vermeidung des direkten Kontaktes das geringste Kontaminationsrisiko. Es eignet sich ideal für den Einsatz im medizinischen Bereich, ebenso wie in Gebäuden mit starker Publikumsfrequenz.

Zudem gewährleistet der geringe Wasser- und Energieverbrauch ein Maximum an Hygiene. Alle Reinigungsbecken entsprechen den strengen EU- und USDA-Hygienerichtlinien und den Elektrovorschriften der CE-Norm.


Reinigungsbecken Typ 2010

Reinigungsbecken Typ 2010_Haendereinigung_Haendehygiene
Reinigungsbecken Typ 2010

Das Reinigungsbecken Typ 2010 ermöglicht eine berührungslose Wasseranforderung durch die Möglichkeit einer Sensoraktivierung oder eines Knieschaltventils.

Sensorversionen bieten durch die Vermeidung des direkten Kontaktes das geringste Kontaminationsrisiko. Es eignet sich ideal für den Einsatz im medizinischen Bereich, ebenso wie in Gebäuden mit starker Publikumsfrequenz.

Zudem gewährleistet der geringe Wasser- und Energieverbrauch ein Maximum an Hygiene. Alle Reinigungsbecken entsprechen den strengen EU- und USDA-Hygienerichtlinien und den Elektrovorschriften der CE-Norm.